Bewegungsanalyse der manuellen Tätigkeiten beim Kommissionierprozess über MoCap-System und Sensoren

Zur Entwicklung eines Verfahrens zur Analyse der manuellen Aktivitäten eines Kommissionierprozesses wird im Versuchsfeld ein Kommissionierer zum einen mit mobiler Sensorik ausgestattet, die verschiedene physikalische Größen wie z. B. die Beschleunigung aufzeichnet und zum anderen die menschliche Bewegung beim Kommissionieren mit Hilfe des Motion Capturing Systems in der im Forschungshalle des FLW millimetergenau erfasst …

Zum DFG-Projekt
Ansprechpartner: Christopher Reining, M.Sc.
Gefördert durch: Deutsche Forschungsgemeinschaft DFG