Leistungszentrum Logistik und IT

Ziel des Verbundvorhabens zwischen Fraunhofer, TU Dortmund und dem EffizienzCluster ist es am Standort Dortmund ein weltweit sichtbares Forschungs- und Entwicklungszentrum für Logistik und IT mit Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft zu schaffen.

  • Ziel des Verbundvorhabens zwischen Fraunhofer, TU Dortmund und dem EffizienzCluster ist es am Standort Dortmund ein weltweit sichtbares Forschungs- und Entwicklungszentrum für Logistik und IT mit Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft zu schaffen.

Ergebnis ist die Bündelung von Forschungs- und Industriekompetenzen auf Augenhöhe mit großen internationalen Forschungszentren. Mit dem Leistungszentrum soll das theoretische und methodische Fundament der Logistik als Wissenschaft gelegt werden. Neben der inhaltlich / wissenschaftlichen Konsolidierung der Kompetenzen, ist es erklärtes Ziel hervorragende Lehre zu betreiben und exzellent ausgebildeten Logistik-Nachwuchs hervorzubringen.

Projektpartner:

  • Fraunhofer Gesellschaft:
    • Institut für Materialfluss und Logistik IML
    • Institut für Software und Systemtechnik ISST
  • TU Dortmund:
    • Lehrstuhl für Förder- und Lagerwesen FLW,
    • Lehrstuhl für Unternehmenslogistik LFO,
    • Institut für Transportlogistik ITL,
    • Lehrstuhl für Software Engineering,
    • Audi-Stiftungslehrstuhl für Supply Net Order Management SNOM,
    • Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund IfADo
  • EffizienzCluster Management GmbH

Projektstart: 01.01.2017
Laufzeit: 2,5 Jahre

Ansprechpartner am FLW: André Terharen, M.Sc.
Weitere Informationen: www.leistungszentrum-logistik-it.de