Datenaufnahme mit dem Motion Capturing System und Inertialsensoren

Im Rahmen des DFG-Projekts zur Aktivitätserkennung und Bewegungsklassifikation laufen im Forschungszentrum des FLW umfangreiche Datenaufnahmen. Um Algorithmen zur automatischen Aktivitätserkennung zu trainieren, werden mit dem Motion Capturing sowie mit am Körper getragenen Inertialsensoren Datensätze menschlicher Bewegung in Kommissionierszenarien erstellt.

Zum DFG-Projekt
Ansprechpartner: Christopher Reining, M.Sc.
Gefördert durch: Deutsche Forschungsgemeinschaft DFG