Materialflussrechnung

Vorlesung: Materialflussrechnung (MFR)

Dieses Modul vermittelt die einschlägigen analytischen Verfahren zur Analyse von Logistiksystemen:

  • Methoden zur Leistungsermittlung in Förder-und Lagersystemen
  • Berechnung der mittleren Spielzeit in vollautomatischen Lagersystemen
    – Herleitung von Berechnungsgrundlagen
  • Diskussion über Optimierungspotenziale durch Schnellläuferzonen
  • Methoden zur Ermittlung des Durchsatzes von Förderelementen, insbesondere von Weichen und Zusammenführungen
  • Grundlagen aus dem Bereich der Warteschlagentheorie
  • Methoden für die Verfügbarkeitsberechnung komplexer Materialflusssysteme.

Literaturempfehlungen zur Vor-und Nachbereitung der Lehrinhalte werden im Rahmen der Lehrveranstaltungen, im Internet bzw. im MOODLE bekannt gegeben.

Kompetenzen

  • Fördertechnische Komponenten und vollautomatische Lagersysteme
    – in Bezug auf ihre Leistung nach bestehenden Richtlinien analysieren zu können
    – in Bezug auf ihre Leistung geeignete Dimensionierungen ableiten zu können
  • Methoden auf Spezialfälle anwenden zu können
    – zur besseren Beurteilung
    – für Lösungsansätze zur Leistungsberechnung
  • Komplexe Systeme zu vereinfachen, um sie mit erlernten Verfügbarkeitsmethoden berechnen zu können

Vorlesung: Pascal Kaiser, M.Sc.
Zeit: ab 18.10.2021 / Mo. 12:30 – 14:00 Uhr
Raum: LC A1.27

Übung: Pascal Kaiser, M.Sc.
Zeit: ab 18.10.2021 / Mo. 14:00 – 15:30 Uhr
Raum: LC A1.27

Prüfungsleistung
Die Prüfungsleistung besteht aus einer schriftlichen Klausur.

 

_____________________________________
Hauptinformationen unter Moodle
Die oben stehenden Informationen dienen lediglich der Vorinformation. Bitte informieren Sie sich im Moodle-Raum zur Vorlesung MFR. An dieser Stelle erfahren Sie, welche Kompetenzen Sie erlangen sollen, es werden klausurrelevante Informationen, der Link für Zoom und alle Vorlesungsunterlagen zum Download angeboten.